Langlaufen mit Loipengüte im Krakautal

Sie, die Stammgäste dieses idyllischen Hochtales nennen es im Brustton der Überzeugung auch das „G´sunde Tal, weil es hier in den Alpen in einer Höhe zwischen 1.000 und 1.500 Meter die beste Luft gibt“, schwören sie. Weit, sonnig und nebelfrei liegt es an der Südseite der Schladminger Tauern. Das Loipennetz durchzieht unverfälschte Natur. Und zwischen den Zentren „Jagawirt“ und „Klausnerberg“ verkehrt auch ein Gratis-Shuttle-Bus.

Besonders die Märchenloipe hat es den Gästen angetan. Sie führt ins Prebertal und leitet ihren Namen nicht von Märchenfiguren ab, sondern beschreibt die Landschaft durch die sie führt: nämlich märchenhaft. 24 Kilometer sind die drei Loipen insgesamt lang. 5 Kilometer davon sind zum skaten geeignet, und wirklich für Profis sind es 4 Kilometer, die zu bewältigen sind.

Und wie in jedem, mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Langlaufgebiet der Steiermark gilt: Nicht nur in der Spur ist es hier ein Vergnügen. Im Krakautal sind es immerhin 30 Kilometer Winterwanderwege, die gepflegt werden und neben Pferdeschlittenfahrten, Rodeln und Eisstockschießen eine schöne Alternative sind, um einen Tag ohne Brettel zu verbringen. Langlaufkurse für Anfänger und Könner  sowie ein Ausrüstungsverleih werden von der Schischule Krakau angeboten.

Angebote

Verschiedenste Angebote hat das Krakautal zu bieten. Langlaufkurse, Schneeschuhwandern, Eisstockschiessen, Nordic Walking und vieles mehr.

Den Winter echt erleben.

www.krakautal.at

 

Premiumqualität

Premiumqualität im Langlauf

Das Steirische Loipengütesiegel, welches nur den besten Langlaufgebieten der Steiermark verliehen wird garantiert Langlaufvergnügen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
In intakter, unverfälschter Natur liegt ein wunderschönes Loipennetz mit den Zentren „Jagawirt" und „Klausnerberg", zu denen auch ein Gratis-Shuttle Bus verkehrt.

● Etrachloipe: Loipenzentrum „Jagawirt“ (Steirisches Loipengütesiegel); 5 km
Dieses Loipenzentrum mit Start in Unteretrach (GH Jagawirt) führt Sie nach Oberetrach (Einstieg möglich) und in einem Rundkurs zurück ins Ortszentrum.
Nicht nur wunderschöne Skating-, Klassische- und Übungsspuren werden Sie begeistern, auch die Landschaft ist einzigartig.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

● Märchenloipe: Loipenzentrum Klausnerberg; 10 km
Der Einstieg zur Märchenloipe ist im Ortsteil Klausen oder nach der Klausnerbergsäge möglich. Parkmöglichkeiten jeweils vorhanden. Die Loipe führt ins Prebertal, quert mehrmals den Bach und ist für Naturgenießer einmalig.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel.

●Talloipe: Verbindungsloipe zwischen den beiden Zentren;  9 km
Einstieg und Parkplatz: Nach der Klausnerberg-Säge (Schießhütte); bei der Wegeinfahrt zum Gehöft vlg. Tockner; in der Brandstatt und in Ober- oder Unteretrach.                 Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Langlaufkurse für Anfänger und Könner werden von geschultem Personal in der Schischule Krakau (Talstation Tockneralmlift) angeboten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.krakauschi.at

 

Kontakt

Tourismusverband Krakautal
8854 Krakauebene 34 b

T: +43 3535 8606

e: officekrakautal.at
www.krakautal.at

Aktueller Loipenbericht

Loipenbericht Krakautal